Allgemeine Hinweise

Allgemeine Hinweise
In den folgenden Spalten findet ihr nähere Angaben zu unseren Seminarangeboten nach Themenfeldern aufgeteilt. Bei den von uns angekündigten Terminen handelt es i.d.R. vom vorläufige Termine. Verbindlich werden diese Termine dann wenn sie von uns ausgeschrieben wurden. Bei Nachfragen bitten wir Euch mit uns Kontakt auf zu nehmen.

Abrufangebote

Nähere Informationen zu den Abrufseminaren
Um ein solches Seminar als Abend- oder Tagesveranstaltung bei uns abrufen zu können müssen einige Dinge vorher geklärt sein.
a) Die Anmeldung der Seminarteilnehmenden geschieht über unser Formular.
b) Wir gehen von einer mindest Teilnehmendenzahl von (7) Personen aus.
c) Der Veranstalter kümmert sich um den Raum, Verpflegung und Technik.
d) Es können Mitglieder aus anderen Kreisverbänden teilnehmen.
e) Das Seminar sollte vom KV vier Wochen vorher angemeldet werden.

Anfallende Kosten
Für diese abgerufene Veranstaltung übernehmen die Kreisverbände die anfallenden Fahrt- und die vorher besprochenen Material- sowie die notwendigen Kosten der Unterbringung.

Abruf einer Bildungsveranstaltung
Für den Abruf einer Bildungsveranstaltung bitten wir euch unser Kontaktformular zu verwenden. um uns mitzueilen, wo, wann und für welchen Kreisverband eine Veranstaltung durchgeführt werden soll.

Wochenendseminare

Nähere Informationen zu den Wochenendseminaren
Unsere Seminare, die wir von Samstag bis Sonntag durchführen, finden i.d.R. in einer hessischen Jugendherberge statt. Das Seminar kommt zustande, wenn die angegebene Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Für die Teilnahme ist eine verbindliche Anmeldung über unser Anmeldeformular erforderlich. Nach einer Anmeldung treten folgende Regeln in Kraft.

a) Bei unentschuldigten Fernbleiben oder Abmeldung nach erfolgter Anmeldebestätigung ist unser Landesverband berechtigt, eine Ausfallgebühr von bis zu 60€ (Siehe Seminarausschreibung) in Rechnung zu stellen. Jugendherbergen verlangen Stornokosten für nicht genutzte Leistungen wie Unterkunft und Verpflegung.

b) Jugendliche unter 18 Jahren können wir wegen der Regelung zur qualifizierten Aufsicht nicht zulassen.

c) Bis zum angegebenen Zeitpunkt in der Seminarbestätigung können wir bei Bedarf eine Kinderbetreuung organisieren.

d) Bis zum angegebenen Zeitpunkt der Seminarbestätigung können wir eine Kinderbetreuung anbieten.

Andere Anbieter

Nähere Info zu den Seminaren anderer Träger
Die Veranstaltungen anderer Träger wie unserer Bundeskommission, für Politische Bildung, Kommunelinks oder Rosaluxemburg-Stiftung werden von uns nur angekündigt, wir übernehmen weder die Organisation, noch können wir über die Inhalte dieser Seminare eine qualifizierte Auskunft geben, wir bitten daher für Anmeldungen dieser Seminare die bereitgestellten Hilfsmittel des jeweiligen Seminaranbietenden zu verwenden und nicht unser Seminarformular.

Politikinteressierte

Informationen für politisch inhaltliche Seminare
Seminare mit politischen Inhalten variieren je nach Aktualität und der politischen Lage. Deshalb können solche Seminare oder Workshops von uns nur angeboten werden, wenn qualifizierte Teamenden Personen mit entsprechenden Interessen bereit sind diese durchzuführen. Im Zweifel bitten wir Euch direkt mit uns Kontakt aufzunehmen.

Kommunales

Informationen für Seminare im Kommunalpolitischen Bereich 
Unsere Bildungsangebote im kommunalpolitischen Bereich werden von uns in Absprache und auch mit Kommunelinks gemeinsam angeboten und beworben.

Hinweise zur Anmeldung

Bitte unbedingt beachten
Damit ein Seminar reibungslos funktionieren kann, bedarf es gewisser Regeln, die unbedingt einzuhalten. Deshalb sind.

Anmeldungen bei uns nur über das Anmeldeformular möglich
Für die Anmeldung zu allen von uns angebotenen Seminaren, Veranstaltungen und Workshops, gleich ob diese als Tages- oder Wochenendveranstaltung mit oder ohne Übernachtung, ist unser Anmeldeformular zu verwenden.

Anmeldung nur nach vorgegebenen Termin
Die Anmeldung wird von uns erst ab dem angegebenen Termin berücksichtigt. Eine vorherige Anmeldung (auch über das Formular) kann nicht berücksichtigt werden

Nicht angemeldete reisen auf eigenes Risiko
Menschen, die sich nicht ordnungsgemäß zum Seminar angemeldet haben, müssen damit rechnen, dass sie nicht zu der Veranstaltung zugelassen werden und unverrichteter Dinge wieder weiterziehen müssen.

Ausfallkosten werden von uns berechnet
Bei unentschuldigten Fernbleiben oder Abmeldung nach erfolgter Anmeldebestätigung ist unser Landesverband berechtigt, eine Ausfallgebühr von bis zu 60,00€ (Siehe Seminarausschreibung) in Rechnung zu stellen. Jugendherbergen und andere Bildungsstätten verlangen Stornokosten für nicht genutzte Leistungen wie Unterkunft und Verpflegung.