Sozialsprechstunden

DIE LINKE. hilft. Bundesweit gibt es Sozialsprechstunden und Hartz4-Hilfen. Unter diesem Titel sind sie auch im Netz zu finden. Auch die hessischen Anlaufstellen sind dabei.

Genoss*innen und Engagierte, die eine Sozialsprechstunde anbieten (wollen), brauchen profunde Kenntnisse. Das Sozialgesetzbuch ist umfangreich und es gab zahllose Änderungen. Qualifizierte Schulungen zum SGB II oder SGB XII organisieren die hessischen Sozialsprechstunden gemeinsam mit der Kommission Politische Bildung Hessen – sowohl für Einsteiger*innen als auch für Fortgeschrittene.

Wer Interesse hat, wende sich an die Kommission Politische Bildung Hessen
polbil@die-linke.de oder an die Linke-Hartz4-Hilfe-Wetterau@web.de.

Anmeldungen zur Aufnahme in den Verteiler der Treffen der Sozialsprechstunden sind auch über diese mail-Adressen möglich.