1.3 Rechte Parolen

Zielgruppeninformation
hiermit möchten wir Euch zum Seminar „1.3 Linke Argumente gegen Rechte Parolen“ einladen, dass wir in Form eines Tagesseminares für Multiplikator*innen anbieten. Die Fortbildung, hat drei Schwerpunkte bzw. Fragestellungen: Wie kann man mit offen rassistischen Äußerungen in der Öffentlichkeit, im Kolleg*innen- oder Bekanntenkreis umgehen? Wie können wir Menschen erreichen, die nicht aus primär rassistischen oder rechtsradikalen Gründen AFD wählen? Wie gehen wir mit rechten Einstellungen und Handlungsweisen um?

Einladung

Einladung zum Seminar
1.3 Linke Argumente gegen Rechte Parolen

Wann: Samstag, 09.06.2018 von 10.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Ort: WKB Gießen, Marktplatz 2, 35390 Gießen
Veranstalter: Kommission Politische Bildung, Landesverband Hessen
Anmeldung: Seit dem 02.05.2018 möglich, die Bestätigung erfolgt am 04.06.2018

Zielgruppe:
Diese Fortbildung richtet sich an alle Mitglieder und Sympathisant*innen unserer Partei, die die Inhalte und Methodiken beispielsweise in ihren Kreisverbänden als zwei Stunden Veranstaltung anbieten werden. Mit Ausnahme der eigenen Fahrtkosten von uns kostenlos angeboten.

Seminarablauf

Block 1: Allgemeiner Einstieg
10.30 – 11.00 Uhr   Seminarbeginn und Kennenlernen
11.00 – 11.30 Uhr   Wer hat bereits Rassismus im Alltag erlebt?
11.30 – 12.00 Uhr   Umgehen mit Rassistischen Parolen im Alltag
12.00 – 13.00 Uhr   Linke Argumente und Argumentsstrategien
13.00 – 13.30 Uhr   Pause

Block 2: Praxisorientierte Themenstellungen
13.30 – 15.00 Uhr   Umgang mit potenziellen AFD wählenden
15.00 – 15.15 Uhr   Pause
15.15 – 16.00 Uhr   Strategien gegen rechte Wahlerfolge in Stadtteilen
16.00 – 16.30 Uhr   Umsetzung dieses Workshops
16.30 – 17.00 Uhr   Schlussrunde

Hinweise:

  • Diese Tagesveranstaltung bieten wir nur selber an, sie kann von uns derzeit nicht als Abrufseminar angeboten werden.
  • Die maximale Teilnehmendenzahl ist auf 15 Personen begrenzt und wird bei unter sieben Teilnehmenden abgesagt. Wir bitten daher um vorherige und rechtzeitige Anmeldung.